Professionelle Unterstützung für Ihre Entwicklungsprojekte

Wir helfen Ihnen bei der Einführung neuer Werkzeuge, bei der Inbetriebnahme, bei spezifischen Anpassungen für Ihre Umgebung mit der Erfahrung aus vielen erfolgreichen Beratungsprojekten. Gemeinsam mit Ihnen klären wir Ihren konkreten Bedarf und helfen Ihnen auch bei der Einführung neuer Methoden und Prozesse.

Nachweisbare Expertise: Werkzeuge, Best Practices, Methoden und Prozesse

Vielfältige Gründe können Änderungen der Entwicklungsumgebung erfordern. Konformitätsvorgaben können hinzukommen oder sich ändern, ein Werkzeug muss abgelöst werden, neue Aufgaben sind zu integrieren sind, etc.. Unsere Spezialisten decken von der Anforderung bis zur Qualitätssicherung alle Lifecylce-Phasen ab, bezüglich Tools, Best Practices und Standardprozessen und einschließlich Integration über Toolgrenzen hinweg. Ihr Bedarf entscheidet über Inhalt und Form unserer Unterstützung: mit Coaching, Training, Workshops, Support oder Customisierung haben wir viele erfolgreiche Projekte unserer Kunden begleitet.

Optimization-icon_SodiusWillert_100x100px_color 1
Step 1 — den Engpass lokalisieren

Gemeinsam mit Ihnen investieren wir einen halben Tag ohne Berechnung, um Ihren Bedarf und mögliche Maßnahmen zu sondieren. Wir besprechen, welchen Nutzen Sie erwarten und ob unsere Leistungen Ihren Erwartungen gerecht werden können. Sie entscheiden, ob Sie für Ihr Projekt unsere Unterstützung in Anspruch nehmen wollen.

Report-icon_SodiusWillert_100x100px_color (1) 1
Step 2 — zielgenaue Maßnahmen ergreifen

Beratungsumfang, Zeitrahmen, Kosten und Termine stimmen wir mit Ihnen ab. Basiskenntnisse vermitteln wir in Schulungen mit bewährten Inhalten, mit indivduell abgestimmten Lehrplänen haben wir ebenfalls viel Erfahrung. In Workshops eruieren wir bei Bedarf neue oder angepasste Abläufe und Methoden.

Process-icon-SodiusWillert-100x100px-color 1
Step 3 — alles aus einer Hand

Falls erforderlich, beraten wir Sie bei der Auswahl und Evaluierung geeigneter Werkzeuge. Unsere Kunden profitieren davon, mit einem einzigen Ansprechpartner zu arbeiten für Auswahl und Einführung, Anpassung und Integration von Tools, Beratung zu Methoden und Prozessen, für Schulungen, Workshops, begleitende Coachings und laufenden Support für den Betrieb.

Ihre Vorteile unsere Erfahrung

Group22209

Kontinuierliche Verbesserung im Software- und Systems Engineering sichert Ihren nachhaltigen Erfolg. Wir begleiten Jährlich circa 50 Projekte bei der Ist-Analyse, der Auswahl und der Durchführung von Maßnahmen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unsere Kunden liegt dabei in der Betrachtung des gesamten Szenarios von Methoden und Prozessen, vorhandenem und angestrebtem Reifegrad, Leistungsumfang der eingesetzten Umgebung, der Lieferung sowie ggfs. Anpassung und Einführung der benötigten Software-Tools. Und wir stehen Ihnen so lange Sie es wünschen zur Seite mit laufendem Support. Da wir Ihre Umgebung genau kennen, profitieren Sie von kurzen Reaktionszeiten und präzisen Hinweisen.

SWC18002-BrndStndrds_Logo_mech_RGB_2

Case Studies

Space
Migration zu neuer Version

Ein europäisches Raumfahrtunternehmen wollte von einer früheren auf die aktuelle Jazz-Version migrieren. Wir halfen dem Kunden dabei, die Migration innerhalb eines vertretbaren Zeit- und Aufwandsrahmens durchzuführen.

UML modeling for keyless go system
UML Modellierung für Keyless Go System

Ein renommierter Automobilzulieferer wandte sich an uns, um modellbasierte Entwicklung einzuführen für einen Keyless Go Autoschlüssel, ein kleines eingebettetes System. Zu den zwingenden Anforderungen gehörte die Lauffähigkeit bei geringer Speicher- und Prozessorkapazität sowie eine minimale Anlaufzeit. Alle vom Kunden definierten KPIs wurden erfüllt.

Automotive-2
MBSE Prozesse, Methoden und Tools

Mehrere weltweit agierende Automobilhersteller nutzten unsere Expertise im Modell-basierten Systems Engineering in mehreren Tools für die Entwicklung unternehmensspezifischer MBSE Lösungen, die Prozesse, Methoden und Tools vereinen. Wir unterstützen auch bei der Konzeption des Trainings für den roll-out auf mehr als 700 Arbeitsplätze.