Erhöhen Sie den Nutzen von IBM DOORS Next mit den SodiusWillert Requirements Management Widgets

Ziehen Sie mehr Nutzen aus Ihrer leistungsfähigen Requirements-Engineering-Plattform IBM DOORS Next mit SodiusWillert Add-ons, optimiert für höhere Qualität und Effizienz. SodiusWillert RM Widgets straffen Ihre Arbeitsabläufe, z.B. durch die Automatisierung wiederkehrender manueller Aufgaben oder durch komplexe Filterungsoptionen.

RM_Widgets-1
Set-Uri-Type-Definition-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

Set URI in Type Definition

Der Uniform Resource Identifier (URI) muss für alle Datentypen und für jedes Attribut individuell und eindeutig vergeben werden. Dieses Widget nimmt Ihnen die Arbeit ab: Die URIs werden automatisch berechnet und für Sie in den Typdefinitionen in IBM DOORS Next gesetzt.

Complex-Filter-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

Complex Filter

Damit können Sie für die Suche in IBM DOORS Next auch verschachtelte Filter nutzen oder Filter mit Hilfe logischer Verknüpfungen definieren. Sie können Filter über Attribute hinweg setzen oder beispielsweise nach allen Artefakten suchen, bei denen die Attribute bestimmte Werte haben.

Remove-Formating-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

Remove Formatting

Beim Import von Anforderungen aus typischen Beschreibungswerkzeugen nach IBM DOORS Next werden in der Regel die Formatierungen auch importiert. Dieses Widget löscht automatisch alle Formatierungssteuerzeichen in importierten Artefakten.

JaveScript-Attributes-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

JavaScript Attributes

Falls Sie Attribute selbst definieren für Ihr IBM DOORS Next Projekt, können Sie mit Hilfe dieses Widget auch JavaScript Instruktionen in diesen Attributen ausführen (beispielsweise zur Berechnung des Levels nach ASIL).

Compare-Module-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

Compare Modules

Nutzen Sie den automatischen Vergleich eines vorhandenen Moduls mit einem neueren Modul, und Sie sehen, ob ein Artefakt unverändert ist, oder ob es verändert oder gelöscht wurde.

DNG-Review-With-EWM-Requirements-Management-widgets-sodiuswillert-59x59px-white

DOORS Next Review with EWM

Falls Sie IBM DOORS Next in Kombination mit IBM Engineering Workflow Management (EWM) nutzen, ermöglicht dieses Widget eine nahtlose Integration von IBM DOORS Next Reviews in die von IBM EWM gesteuerten Prozesse und Abläufe.

Arbeitsaufwand reduzieren

Unsere Widgets für das Anforderungsmanagement entlasten Ihre Entwicklungsteams von zeitraubenden Routineaufgaben, wie dem manuellen Entfernen von Formatierungssteuerzeichen aus importierten Anforderungsdaten oder dem Nachhalten bereits verwendeter URIs. Die Arbeitsbelastung Ihrer Teams wird reduziert und die Motivation gesteigert!

Suchvorgänge ermöglichen und beschleunigen

Unsere Widgets für das Anforderungsmanagement bieten umfassende Filterfunktionen, mit denen Sie relevante Daten mit einer minimalen Anzahl von Suchvorgängen schneller und einfacher anzeigen können. Sie sehen die gewünschten Daten schneller und ohne viele aufeinander folgende Abfragen.

Spezifische Funktionen zu IBM DOORS Next hinzufügen

Verwenden Sie unser JavaScript-Widget, um benutzerdefinierte Funktionen zu IBM DOORS Next hinzuzufügen, ähnlich wie bei der Verwendung von DXL-Attributen in IBM DOORS Classic. Implementieren Sie Operationen in JavaScript als Attribute, um bestimmte Aufgaben auszuführen, wie z.B. die Berechnung des ASIL-Scores in einem Automobilprojekt.

Arbeitsaufwand reduzieren

Unsere Widgets für das Anforderungsmanagement entlasten Ihre Entwicklungsteams von zeitraubenden Routineaufgaben, wie dem manuellen Entfernen von Formatierungssteuerzeichen aus importierten Anforderungsdaten oder dem Nachhalten bereits verwendeter URIs. Die Arbeitsbelastung Ihrer Teams wird reduziert und die Motivation gesteigert!

Suchvorgänge ermöglichen und beschleunigen

Unsere Widgets für das Anforderungsmanagement bieten umfassende Filterfunktionen, mit denen Sie relevante Daten mit einer minimalen Anzahl von Suchvorgängen schneller und einfacher anzeigen können. Sie sehen die gewünschten Daten schneller und ohne viele aufeinander folgende Abfragen.

Spezifische Funktionen zu IBM DOORS Next hinzufügen

Verwenden Sie unser JavaScript-Widget, um benutzerdefinierte Funktionen zu IBM DOORS Next hinzuzufügen, ähnlich wie bei der Verwendung von DXL-Attributen in IBM DOORS Classic. Implementieren Sie Operationen in JavaScript als Attribute, um bestimmte Aufgaben auszuführen, wie z.B. die Berechnung des ASIL-Scores in einem Automobilprojekt.

Support desk_35*39px-1

Customer Support

Kontaktieren Sie unser Supportteam bei Fragen zu Fehlern, neuen Funktionen oder technischen Supportanfragen per Email an: support@sodiuswillert.com

 

Produktinformation

SodiusWillert RM Widgets sind verfügbar für IBM Engineering Requirements Management DOORS Next.

Erhöhen Sie den Nutzen von IBM DOORS Next mit den SodiusWillert RM Widgets.

SodiusWillert RM Widgets für IBM DOORS Next -- Highlights

Set URI in Type Definition

Dieses Widget automatisiert die Definition der URIs, die in den Eigenschaften einer Komponente enthalten sind. Es kann verwendet werden, um fehlende URIs zu berechnen oder um bestehende URIs zu ändern.

Der eingebaute Algorithmus stellt sicher, dass die resultierenden URIs eindeutig sind und einer gemeinsamen Regel für die Benennung folgen.

Complex Filter

Dieses Widget erweitert die Filterfunktion in IBM DOORS Next um die Möglichkeit, kombinierte Filter zu definieren, indem Bedingungen mit logischen Operatoren verknüpft werden.

Alle Artefakte, für die der Filter TRUE ist, werden mit einem benutzerdefinierten Tag versehen und können nach diesem Tag gefiltert werden. Filter können gespeichert und wiederverwendet werden.

JavaScript Attributes

Dieses Widget ermöglicht die Verwendung von JavaScript-Befehlen in benutzerdefinierten Attributen. Die Ausführung dieser JavaScripts (ausgewählte oder alle) wird vom Benutzer mit einem einfachen Befehl angestoßen.

Eine Syntaxbeschreibung ist verfügbar, und die Dokumentation enthält eine Reihe von Beispielen als Referenz.

Compare Modules

Dieses Widget ermöglicht den Vergleich zweier Module. Es werden Artefakte identifiziert, die geändert oder gelöscht wurden. Artefakte, die in beiden Modulen vorhanden sind, werden verknüpft.

Die Ergebnisse "gleich" oder "geändert" werden in einem definierten Attribut gespeichert. Artefakte, die in dem neueren Modul nicht vorhanden sind, werden als gelöscht betrachtet.

Read more about RM Widgets on our blog

Standards und Modellierung

28 Nov 2022 | Walter van der Heiden
See all articles

Source Code Generierung aus UML Modellen – für jedes Zielsystem

14 Sep 2022 | Renate Stuecka

AUTOMOTIVE Day - Conference

26 Jul 2022 | SodiusWillert

Weitere Tools, die für Sie interessant sein könnten

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns bei Fragen hierzu an, und wir klären gemeinsam, wie unsere Experten Sie am effektivsten unterstützen können, beispielsweise mit Trainings, Workshops, speziellen Anpassungen, Beratung zu Prozessen und Methoden, oder Coaching.

Fichier 1 1 1