IBM Engineering Systems Design Rhapsody - Model Manager

awillert@willert.de_IBM_GBP_Mark_Blue80_RGB ibm-champion-2022 600x600 300dpi HIGH

Mit IBM Rhapsody Model Manager verbessern Sie die Zusammenarbeit im Projektteam bei der Modellierung. Rhapsody Model Manager ermöglicht Konfigurationsmanagement von Modellen und Software, die Verknüpfung von Modellen mit anderen Artefakten, wie z.B. Anforderungen, Tests, Workitems, sowie den web-basierten Zugriff auf Modelle.

ibm-sytems-design-rhapsody-model-manager-sodiuswillert
Automation_white_59x59px

Übergreifendes Konfigurationsmanagement

IBM Rhapsody Model Manager ermöglicht den web-basierten Zugriff auf Modelle in IBM Rhapsody, ohne Rhapsody Client. So können Modelle und Source Code einbezogen werden in ein gemeinsames Konfigurationsmanagement mit anderen Artefakten, wie Anforderungen oder Tests, und die Zusammenarbeit im Projektteam wird verbessert.

link icon-white_59x59px

Modell-Verknüpfungen gemäß OSLC Standard

Mit IBM Rhapsody Model Manager öffnen Sie Ihre Modelle für OSLC-basierte Verknüpfungen. Sie gewinnen durchgängige Traceability von Modellen zu Anforderungen, Workitems, oder Tests und erstellen Impact- und Coverage-Analysen. Der OSLC Standard stellt sicher, dass Sie beim Zugriff auf eine Verknüpfung immer das aktuelle Original-Artefakt sehen, keine möglicherweise veraltete Kopie.

Validation-icon-SodiusWillert-50x59px-white

Alles aus einer Hand von SodiusWillert

Die Experten von SodiusWillert bieten Ihnen ergänzend zu IBM Rhapsody Model Manager auch alles, was Sie für die erfolgreiche Inbetriebnahme und Nutzung des Tools brauchen. Sie haben die Möglichkeit, zusätzlich Schulungen, Anpassungen, spezielle Ergänzungen oder Lifecycle Support zu nutzen und genießen den Vorteil für alle diese Aspekte mit einem erfahrenen Vertragspartner zusammenzuarbeiten.

Compliance für jede Konfiguration nachweisbar

Mit IBM Rhapsody Model Manager können Sie die Compliance zu vorgegebenen Anforderungen für jede einzelne spezifische Konfiguration durchgängig nachweisen. Die erforderliche Dokumentation über den ganzen Lebenszyklus, inkl. Anforderungen, Workitems, Modelle, Tests, lässt sich einfach aus der Traceability Darstellung erzeugen.

Bessere Zusammenarbeit im Team

IBM Rhapsody Model Manager ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff auf Modelle durch mehrere Anwender, auch über eine Web-Schnittstelle ohne IBM Rhapsody Client. Damit erleichtern Sie die Zusammenarbeit im Team und ermöglichen agiles Konfigurationsmanagement.

Gemeinsames Konfigmanagement für Modelle und Code

Mit IBM Rhapsody Model Manager können Sie neben den Modellen auch den dazu gehörenden Source Code verwalten. So ermöglichen Sie gemeinsames Konfigurationsmanagement für Modelle und Source Code Module.

Visualisierung von Modellen in anderen Lifecycle Tools

Greifen Sie über ein Web-Interface aus anderen Tools auf verknüpfte Modelle zu und sehen Sie Details, ohne Ihre gewohnte Umgebung zu verlassen. Klicken Sie in IBM DOORS Next auf eine mit einem Modell verknüpfte Anforderung, und Sie sehen Modellinformation aus IBM Rhapsody in einem Fenster innerhalb Ihrer DOORS-Umgebung. Verlinken Sie Anforderungen mit Modellen aus DOORS Next heraus.

Modelle und Anforderungen in IBM DOORS Classic verknüpfen

Integrieren Sie Ihre IBM DOORS Classic Umgebung mit DOORS Webaccess in die Jazz-Umgebung, um auch DOORS Classic Anforderungen mit Ihren Modellen zu verlinken. Zudem stehen Ihnen die Vorteile von Global Configurations sowohl für Anforderungen als auch für Modelle zur Verfügung.

Nutzen Sie die Expertise von SodiusWillert

Ziehen Sie den bestmöglichen Nutzen aus Ihrer Investition. Unsere Experten unterstützen Sie gern bei der Planung, Inbetriebnahme, Integration und Schulung. Wir helfen bei der Anpassung von IBM Rhapsody Model Manager und bei der Integration in Ihre Lifecycle Tools. Unsere Erfahrung basiert auf vielen erfolgreichen Projekten bei Kunden sowie in unserer eigenen Entwicklung.

Compliance für jede Konfiguration nachweisbar

Mit IBM Rhapsody Model Manager können Sie die Compliance zu vorgegebenen Anforderungen für jede einzelne spezifische Konfiguration durchgängig nachweisen. Die erforderliche Dokumentation über den ganzen Lebenszyklus, inkl. Anforderungen, Workitems, Modelle, Tests, lässt sich einfach aus der Traceability Darstellung erzeugen.

Bessere Zusammenarbeit im Team

IBM Rhapsody Model Manager ermöglicht den gleichzeitigen Zugriff auf Modelle durch mehrere Anwender, auch über eine Web-Schnittstelle ohne IBM Rhapsody Client. Damit erleichtern Sie die Zusammenarbeit im Team und ermöglichen agiles Konfigurationsmanagement.

Gemeinsames Konfigmanagement für Modelle und Code

Mit IBM Rhapsody Model Manager können Sie neben den Modellen auch den dazu gehörenden Source Code verwalten. So ermöglichen Sie gemeinsames Konfigurationsmanagement für Modelle und Source Code Module.

Visualisierung von Modellen in anderen Lifecycle Tools

Greifen Sie über ein Web-Interface aus anderen Tools auf verknüpfte Modelle zu und sehen Sie Details, ohne Ihre gewohnte Umgebung zu verlassen. Klicken Sie in IBM DOORS Next auf eine mit einem Modell verknüpfte Anforderung, und Sie sehen Modellinformation aus IBM Rhapsody in einem Fenster innerhalb Ihrer DOORS-Umgebung. Verlinken Sie Anforderungen mit Modellen aus DOORS Next heraus.

Modelle und Anforderungen in IBM DOORS Classic verknüpfen

Integrieren Sie Ihre IBM DOORS Classic Umgebung mit DOORS Webaccess in die Jazz-Umgebung, um auch DOORS Classic Anforderungen mit Ihren Modellen zu verlinken. Zudem stehen Ihnen die Vorteile von Global Configurations sowohl für Anforderungen als auch für Modelle zur Verfügung.

Nutzen Sie die Expertise von SodiusWillert

Ziehen Sie den bestmöglichen Nutzen aus Ihrer Investition. Unsere Experten unterstützen Sie gern bei der Planung, Inbetriebnahme, Integration und Schulung. Wir helfen bei der Anpassung von IBM Rhapsody Model Manager und bei der Integration in Ihre Lifecycle Tools. Unsere Erfahrung basiert auf vielen erfolgreichen Projekten bei Kunden sowie in unserer eigenen Entwicklung.

IBM-ELM-OEM-SODIUSWILLERT
Validation-icon-SodiusWillert-50x59px-white

IBM Rhapsody Model Manager ist Teil des IBM Engineering Portfolios und wird von unseren Kunden oft integriert mit den IBM ELM Tools eingesetzt.
Diese sind:
Sprechen Sie uns bei Fragen hierzu an, und wir klären gemeinsam, wie unsere Experten Sie am effektivsten unterstützen können, beispielsweise mit Trainings, Workshops, speziellen Anpassungen, Beratung zu Prozessen und Methoden, oder Coaching.

Verbessern Sie die Zusammenarbeit im Projektteam bei der Modellierung mit IBM Rhapsody Model Manager.

IBM Rhapsody Model Manager -- die Highlights

Global Configurations

Integrieren Sie Modelle in IBM Rhapsody in Ihr Global Configurations Szenario, um exakt zu sehen, welches Artefakt aus welchen Lifecycle Tools in welcher Version zu einem Build gehört. Global Configurations verwaltet Konfigurationen über Toolgrenzen und Domains hinweg für durchgängige Transparenz, die alle Elemente eines Builds umfasst.

Modelle mit Anforderungen oder Tests verlinken

Verknüpfen Sie Ihr Modell in IBM Rhapsody mit den dazu gehörenden Anforderungen in IBM DOORS Next oder IBM DOORS Classic (mit DOORS Webaccess). Greifen Sie aus IBM Rhapsody auf die verknüpften Anforderungen zu, oder aus DOORS auf die Modelle in Rhapsody. Gleiches gilt für die Verknüpfung Ihres Modells mit den Testcases, mit denen das Modell auf korrekte Funktion geprüft wird.

Review von Modellen mit IBM Engineering Workflow Management

Integrieren Sie die Prüfung und Freigabe von Änderungen in Modellen in einen definierten Workflow für Ihr Projekt, den Sie mit IBM Engineering Workflow Management verwalten. Reviewer können im Rahmen dieses Workflows web-basiert auf Modelle zugreifen, um Änderungen und Change Sets zu überprüfen und für die weitere Verwendung freizugeben. (tbc, Joachim gefragt)

Generierung von Dokumenten mit IBM ELO Publishing

Nutzen Sie die durchgängige Verknüpfung von Anforderungen, Modellen, Tests und Testergebnissen, um toolübergreifende Dokumente zu generieren mit IBM Engineering Lifecycle Optimization -- Publishing. Dank der Verknüpfung integrieren Sie alle relevanten Artefakte unabhängig von dem Repository, in dem sie gespeichert sind.

Read the latest articles on our blog

How to convert Cameo/MagicDraw models to IBM Rhapsody

1 Dez 2022 | Jeff Pilato
See all articles

New product: convert Cameo/MagicDraw models into IBM Rhapsody models

28 Nov 2022 | Jeff Pilato

What's new in the OSLC Connect for Confluence 1.2.0 release?

22 Sep 2022 | Robert Baillargeon

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, mehr über Ihre Erwartungen zu erfahren und mit Ihnen zu besprechen, wie wir von SodiusWillert Ihnen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen.

Fichier 1 1 1